top of page

Vorschau & Rückblick

Eine Ausstellung an zwei Orten

Zwei Hände, zwei Füsse, zwei Räder – einst wurde Schwerstarbeit geleistet im

Getreidelager «Kornhaus» am Romanshorner Hafen. Seit der Revitalisierung 2020

finden hier permanent faszinierende digital-art-Ausstellungen statt.

«Mayer’s Kulturbad», ein ehemaliges privates Hallenbad in der Romanshorner

Kastaudenstr. 11 öffnete 2013 seine Tür für regionales Kunstschaffen – stets auch

etwas mit Blick über den Tellerrand.

Die Ausstellungsidee

Die Ausstellungsidee für das Jahr 2022 stammt von den Galeristen Albert Mayer und Gerda Leipold, nach mehrjähriger Galeristentätigkeit in Mayer’s Kulturbad, realisiert nach (hoffentlich) 2 Jahren Pandemie. Die Galerie mit Schwerpunkt für regionales Kunstschaffen war stets offen für die verschiedensten Stile, hiess die verschiedensten Künstlerpersönlichkeiten stets mit offenem Herzen willkommen.

Offenheit und Vielfalt

In diesem Geist wurden für die Ausstellung «Simply two» persönlich bekannte Künstler aus den am Kulturpool Oberthurgau beteiligten Gemeinden angeschrieben und eine öffentliche Ausschreibung gemacht. Schliesslich entstand eine Auswahl von 12 Künstler*innen. Der Bogen der Kunstwerke spannt sich von traditioneller Malerei und Fotoarbeiten bis zu Skulpturen und Installationen.

Sponsoren

Diese aussergewöhnliche Ausstellung

an zwei Orten zum Thema «2»

wurde ermöglicht durch die grosszügige Unterstützung von:

Kulturpool

Thurgauer Kantonalbank

Helvetia Versicherung

schneider-history

bottom of page